News

Home/News

Ausstellung im Arcadeon

Das Arcadeon in Hagen, Haus der Wissenschaft und Weiterbildung, zeigte vom 2. bis zum 9. Dezember im großräumigen Foyer sowie an der Galerie im Obergeschoss und in den Aufenthaltsbereichen Schattenbilder und Porträts aus meiner Produktion. Die Ausstellung war zeitlich auf die Mitgliederversammlung sowie den letzten Clubabend des MC-Südwestfalen abgestimmt. Eines des Schattenbilder fand bei

Stadtsäule an die Stadt Iserlohn übergeben

Am 18. November erfolgte die feierliche Übergabe der Stadtsäule Letmathe an die Stadt Iserlohn. Michael Scheffler, stellvertretender Bürgermeister der Stadt Iserlohn, hob in seiner Rede den hohen Stellenwert von Kunst im öffentlichen Raum als Bereicherung des Lebens hervor. Ab nun weisen beleuchtete Reliefs den Weg zu den Letmather Sehenswürdigkeiten und eine Lokomotive und ein

Stadtsäule aufgestellt

Das war eine Menge Arbeit. Gut 18 Stunden nahm die Aufstellung in Anspruch, von 12 bis 20 Uhr war der Autokran vor Ort. Die Installation erfolgte zum Teil in völliger Dunkelheit. Zum Glück spielte das Wetter mit: Es blieb trocken und windstill. Seit dem 15. November steht die Stadtsäule Letmathe an ihrem Platz an

Weltkugelleuchter für Aachen

Seit dem 8. September ist der Weltkugelleuchter ein wichtiger Bestandteil der Einrichtung der Genezareth-Kirche in Aachen. Mit seinem Standfuß aus europäischem Ahorn passt er sich formal an Altar, Ambo und Taufbecken an. Die stählerne Weltkugel mit ihren Kontinenten aus handgeformten Aluminium bietet Platz für 68 Lichter. Ich freue mich, für diesen herausragenden Sakralbau ein

Arbeiten an der Stadtsäule Letmathe schreiten voran

Nach dem Ausschneiden der Stahlbauteile für die Stadtsäule Letmathe sind mittlerweile die Montage- und Schweißarbeiten abgeschlossen. Auf dem Bild ist die Kupplung zu sehen, mit der das Unterteil und das Oberteil des zweiteiligen Kunstwerks später auf der Baustelle verbunden werden. Die nächsten Fertigungsschritte bilden die Feuerverzinkung sowie die abschließende Pulverbeschichtung.

Fischrelief in der Friedenskirche erweitert

Weitere Steine aus der Europäischen Begegnung vom November 2018 konnte ich in das "Fischrelief mit Friedenssteinen" an der Westwand der Friedenskirche in Iserlohn-Letmathe einfügen. Die zweite Reihe wird nun von Fundstücken aus Almelo (NL), Biel (CH), Chorzów (PL), Glauchau (D), Hall (A), Nowotscherkassk (RU), Nyíregyháza (HU) und Târgu Mureș (RO) gebildet.

Platz 4 von 95

Beim Gestaltungswettbewerb eines Denkmals für die 'Wasserburger Opfer' des Nationalsozialismus am Heisererplatz in Wasserburg am Inn erreichte mein Entwurf Platz 4 unter 95 eingesandten Wettbewerbsbeiträgen. Die Modelle der fünf Finalisten aus dem zweistufigen Wettbewerb werden in einer Ausstellung den Bürgerinnen und Bürgern von Wasserburg vorgestellt. Den ersten Platz erhielten Dagmar Korintenberg und Wolf Kipper