QR-Art

Die künstlerische Verbindung von realer und digitaler Welt.

Seit mehreren Jahren setze ich QR-Codes in meinen Bildern und Plastiken ein und verbinde so analoge, physische Bilder mit digitalen, nonphysischen Inhalten. In der Verbindung aus materiellem Bild an der Wand oder Plastik im Raum und immateriellem Content eröffnet sich ein in der Kunstgeschichte bislang unbekannter Informationskanal: Künstler erhalten die Möglichkeit, ihre intendierte Botschaft nicht nur in statischer Form an den Käufer zu übergeben, sondern behalten die Verfügungsgewalt über den digitalen Inhalt. Für den Käufer eines QR-Bildes oder einer QR-Plastik bedeutet dies – sonfern die in die Motive integrierten Codes auf eine URL im Einflussbereich des Künstlers verweisen – ein Werk zu erwerben, das Überraschungen bereithält und von Zeit zu Zeit neu „gelesen“ werden kann. Das ist der Grund, warum ich diese Möglichkeiten so spannend finde und in meiner Kunst einsetze.

zurück zur Übersicht Galerie