Designentwicklung der Profi-Küchenarmatur Aquina Top
für die Gebr. Echtermann GmbH & Co. KG, Iserlohn

Profi-Küchenarmatur Aquina Top

Die Gebr. Echtermann GmbH & Co. KG produziert Spezialarmaturen für Gewerbeküchen und Gastronomie. Im Bereich der Gewerbearmaturen erfolgt der Verkauf über Küchenhersteller als Distributionspartner.

Einloch-Mischbatterien wie die Aquina Top werden in Profiküchen häufig auf Kochinseln im Bereich der Spüle montiert. Sie dienen neben dem Füllen der Handspülbecken zugleich dem Befüllen von Großkochtöpfen und werden in der Regel von zwei gegenüberliegenden Seiten aus bedient.

Aufgrund dieser üblichen Bedienung von gegenüberliegenden Seiten aus verfügt die Aquina Top über eine besondere Geometrie und Produktgrafik. Die Drehgriffe sind bei dieser Armatur auf einer Achse horizontal angeordnet und nicht – wie bei den Vorgängermodellen üblich – zu einer Seite hin orientiert und leicht ansteigend. So kann die Armatur jetzt von beiden Seiten aus gleich gut bedient werden. Die vormals in den Zentren der Griffenden angebrachten Farbkennungen blau (für kaltes Wasser) und rot (für warmes Wasser) befinden sich als Farbringe zwischen dem Armaturenkörper und den Griffen. So sind die Farbcodierungen von beiden Seiten aus zu erkennen.

Die Einlochmischbatterie Aquina Top wird als Baukastensystem angeboten und kann in unterschiedlichen Höhen, mit unterschiedlichen Auslaufformen und Auslauflängen sowie mit und ohne Restwasserentleerung bezogen werden.

Im internationalen Designwettbewerb „Design Innovationen“ (heute Red Dot Design Award) wurde die Einloch-Mischbatterie „Aquina Top“ 1996 für ihre hohe Designqualität ausgezeichnet. Über mehrere Jahre hinweg war sie als Exponat in der weltweit größten Ausstellung zeitgemäßen Designs auf der Zeche Zollverein in Essen zu sehen.

zurück zur Übersicht Design
zurück zur Übersicht Galerie